11.11.2018

Auf den Baumstamm gekommen - ein DIY und noch viel mehr.

Er ist nämlich ein Tausendsassa in Sachen Deko.

Schönen Sonntag ihr Lieben, es ist mal wieder Blogger-Time.

Was habe ich Neues zu berichten??? 
Der Herbst will immer noch nicht gehen - ihr seht es an den gelben Blättern der Zierkirsche im Hintergrund und ich habe jetzt trotzdem einen auf Winterdeko gemacht.

Irgendwie kann das ja alles nicht mehr so weiter gehen. 
Wir haben fast Mitte November.

Es hat mir schlichtweg in den Fingern gejuckt
und ich habe meine neuen Lieblinge platziert.
Baumstämme!
Keine Ahnung, wie ich es über die Jahre ohne diese Dekoteile ausgehalten habe.
Man kann einfach so viel mit denen machen.... ein Träumchen!

Jetzt fragt ihr euch sicher, wie ich an die Teile gekommen bin.
Auf in den Wald, Motorsäge an und Fichte abgesägt, mega Frauenpower und so.
Quatsch, Scherz beiseite.
Ich hätte diese Mords-Gerät wahrscheinlich nicht einmal an bekommen.

Nein, mein lieber Nachbar war bei der Holzarbeit und hat sie mir netterweise überlassen.
Ein Sechser im Lotto, so ein Nachbar.











Aus den großen runden Kirschstämmen sind zwei Baumstamm-Laternen geworden.
Hierzu umwickelt ihr einen Drahtrohling mit dem was die Jahreszeit euch gerade bietet.
In meinem Fall sind es verschiedene Reisigsorten, 
Äpfel und ein paar Samenstände des wilden Weins. 

Achtet darauf, dass der Kranz genau auf den Baustamm passt.
 Nicht das er dann im fertigen Zustand herunterfällt.

Dann ein altes Einwegglas mit Moos befüllen um eventuelle Unebenheiten auszugleichen.
 So kerzengerade :-)))), 
im wahrsten Sinne des Wortes, kann man die großen Walzen selten zusägen und außerdem schaut es schöner aus.
Dann den Kranz auf den Stamm, Einmachglas in die Mitte und fertig ist 
Baumstamm-Laterne!


Vor der Haustür haben die Kleineren einen Platz gefunden.....
und auf ihnen kann man wunderbar dekorieren.

Tannenzapfen, Laternen, Moos, ich finde die fügen sich perfekt ein.
Wie schon erwähnt - was habe ich nur ohne Baumstämme gemacht?

Die erste Heidekräuter sind auch dabei und sogar ein Tannenbäumchen.
Mir war eben so und ohne Tannengrün kann man bzw. Frau auch nicht in Winterstimmung kommen.











Meine Lieben, kommt gut in die neue Novemberwoche.
Schön, dass ihr vorbeigekommen seid. 
Ganz lieben Dank für euren Besuch und für die Kommentare zum vergangenen Post.
Lasst euch drücken und genießt die Zeit.

Liebste Grüße
von 
Eurer















}, 10)