07.10.2018

Bauerngarten

Meine Lieben und Besten,
der Herbst hat bereits alle Blätter angemalt, die Astern stehen in voller Blüte
und die Fetthenne leuchtet satt in Purpurrot.

Der Bauerngarten muss langsam winterfest gemacht werden.

Er sah ehrlich gesagt bis vor drei Wochen noch grauenvoll aus.
Über den vertrockneten Sommer war ich so demotiviert von dem ganzen Aussehen, 
dass ich einfach nichts gemacht habe, als über meinen eigenen Gartenzaun geschaut.
Aber das Bauerngärtchen kann ja nichts dafür und jetzt habe ich jede freie Minute genutzt, dem immer !!!!!!!!!!! wachsenden Unkraut den Kampf angesagt und die Beete wieder auf Kante gebracht.
Die neuen Tulpenzwiebeln wurden vergraben, die Stauden versetzt und ein etwas ausgefallenes Gerüst für Brombeeren ist entstanden..... 
Die Holzbalken davon müssen noch ein wenig verwittern, dann sieht es Mega aus.
Das Foto kommt ziemlich weit unten.

Voriges Wochenende hat mir der Herzensmann dann noch einen Anhänger voll Dung abgeladen......

Holla die Waldfee!

Meine Erfahrung damit kann ich noch nicht weiter kundtun, 
denn ich habe bisher nur herabgefallene Blätter und Kompost auf den Beeten verteilt.
Doch nach einer Bodenprobe und dem diesjährigen Kampf mit egal welchem Gartengerät und der Erde im Garten, habe ich festgestellt, dass der Boden sehr wenig Humusanteile besitzt und ich ihm schlichtweg etwas Gutes tun muss.

Die Resultate werden wir hoffentlich nächstes Jahr in den Beeten ernten.

Also habe ich im Schweiße meines Angesichtes voriges Wochenende den Garten umgegraben. 

Und egal was das Gartenjahr mit sich bringt - ich liebe es,
auch wenn es nach Kuhmist stinkt und tausende von Fliegen um mich säuseln.

Wie handhabt ihr es im Herbst mit dem Umgraben?
Ja oder Nein?

Gut ihr Lieben genießt die Fotos und uns eine schöne Herbstzeit.
































Vielen Dank für Euren Besuch,
habt es alle fein,
fühlt Euch gedrückt und gegrüßt
von

Eurer



Kommentare :

  1. Liebe Christin,
    mir geht es da wie dir. Die anhaltendene Trockenheit hat mir auch etwas die Arbeit im GArten verleidet, zumal ich auch gesundheitlich etwas angeschlagen war. Inzwischen habe ich auch die Tulpen vergraben und will in einem Teil der Gemüsebeete noch etwas Pferdemist untergraben. Den Beeten etwas Gutes tun, bevor der Winter sich über den Garten legt.
    LG und einen guten Start in die neue Woche.
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christin,
    mir gefällt Dein Bauerngarten sehr. Ich habe die Bilder richtig genossen.
    Habe eine sonnige und schöne Woche!
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christin,
    so schöne Gartenbilder, herrlich.
    Umgraben brauche ich in meinem Garten nicht, da ich nur Stauden und keinen Gemüsegarten habe :-)
    Dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  4. Das Rankgerüst sieht toll aus! Das ist mal etwas anderes. Ich grabe nichts um. Allerdings habe ich keine Gemüsebeete. Meine Staudenbeete sind dicht bepflanzt und bekommen immer eine Decke aus Laub und Rasenschnitt. Dazu noch ein paar Hornspäne - das war's!
    Deine Bilder sind wieder großartig!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christin,
    auch ich hab meinen Garten im Sommer sträflich vernachlässigt. Es war einfach ZU heiß um Unkraut zu jäten. Leider finden Hornsauerklee, Günsel und Giersch das Wetter prima und haben sich in den Gärtner-freien Monaten vermehrt wie die Karnickel. Ich büße meine Sommer-Faulheit und jäte gerade wie die Wilde. Aber: Momentan ist das Wetter einfach perfekt und es macht wieder richtig Spaß draußen zu werkeln.
    Eine schöne Stimmung hast Du mit Deinen Bildern eingefangen!
    Viele Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  6. liebe Christin, das sind ganz ganz schöne Bilder, wunderschöne Herbststimmungen, herzliche Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christin,
    so schöne Bilder aus dem Garten!
    Das Rankgerüst ist super! Das wäre was für meinen Garten.
    Da mein Gemüse in Hochbeeten wächst, muß ich nichts umgraben.
    Liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  8. Sooo schöne Bilder aus deinem Garten und von deiner Herbstdeko, liebe Christin!
    Es inspiriert mich immer wieder, was du so zeigst!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  9. you have a beautiful garden,. Love seeing the pots of plants and the beautiful pasture shots.

    AntwortenLöschen
  10. Wow... ich bin ja gar nicht neidisch ! Einen tolles Paradies hast Du Dir da geschaffen, ja ne Menge Arbeit aber sie zahlt sich mit Sicherheit aus.
    Mehr als mein Hochbeet und ein paar Tomaten im Kübel kann ich hier leider nicht ziehen, aber der Garten, und Deine Fotos davon sind einfach eine Wucht.
    Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende......
    Liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen

}, 10)