28.10.2018

Doch noch ein, zwei Kürbisse

Meine Lieben und Besten,

hier kommen, wie versprochen Herbstfarben pur.
An diesem tristen Sonntag fast wie eine Offenbarung.

Wir haben im Küchenherd angeheizt, das Feuer prasselt, es gab den ersten "Karpfen blau", 
hier in Thüringen ein traditionelles Gericht an kalten Tagen und nach draußen, nein, dahin bekommt mich heute keiner mehr.

Diese nasse Kälte ist nichts für mich Sonnenanbeter.

Der Wind der letzten Woche hat die Blätter von den Bäumen getragen und die letzten vereinzelten schweben ganz langsam im feuchten Nebel gen Erde.

Wie schnell sich ein Garten in zwei Wochen wandeln kann.

Hier dachte ich noch nicht an einen warmen Schal und dicke Socken,
nein, ich habe den bunten Teppich in Schluppen und ohne Jacke genossen.

Doch nun ist er nicht mehr aufzuhalten...... der November,
dieser kalte und neblige Zeitgenosse im Jahr.

Ihr Lieben, während ich hier so schreibe......... 
breitet sich ein Gedanke in meinem Kopf aus:
In nicht einmal acht Wochen ist Weihnachten.
Du liebe Güte.... ich bekomme ne leichte Panikattacke.

Wenn man sich das vor Augen führt, doch ein wenig beängstigend.
Die Zeit rennt wie im Flug davon und ich habe noch keine Weihnachtsgeschenke.

Jetzt bin ich bei Weihnachten........ und hier gibt es noch Kürbisse und bunte Blätter.
Es wird mich schon der Vorweihnachtsstress einholen,
ich merke es schon ..... uuuuaaahhh.

Gut nun, Kürbisse!!!
Dieses Jahr in Plastik und in kleiner Ausführung.
Der trockene Sommer hat auf meinem Kompost einfach keine großen runden Kürbis wachsen lassen.
Kleine dünne Hungerhaken habe ich versucht mit viel Wasser zu retten,
aber es half nichts und zu guter Letzt haben sich die Mäuse darüber hergemacht.

Doch wer es nicht weiß, der sieht es nicht und den Mäusen werden diese wohl schlecht bekommen.











Ihr Lieben, genießen wir die letzten Herbstimpressionen 
und ziehen nun lieber dicke Socken an. 

Habt vielen Dank für Euren netten Besuch und herzlich willkommen Ihr, meine neuen Gäste.
Kuschelige Herbsttage und eine schöne Herbstwoche 
wünscht Euch
Eure




Kommentare :

  1. Was fuer wunderschoene Herbstbilder... Unser Wochenende war auch verregnet - das richtige Wetter fuer Ofen im Kamin, ein gutes Buch und heisse Schokolade ☺

    AntwortenLöschen
  2. Such beauty surrounds you. I love that fall color and especially with a fire burning outside roasting hotdogs and smores.
    betsy

    AntwortenLöschen
  3. Endlich Regen!! Wie dankbar ich bin, dass es endlich regnet, ich bin ein Sommerkind, ganz klar! Aber aufzuwachen und den Regen in der Dachrinne gluckern hören - das hat mir doch gefehlt
    Schöne Bilder zeigst du
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Deine Bilder sind immer sooooo schön! Am Freitag bin ich noch mit dünner Jacke im Garten gewesen und habe gegen die Trockenheit angegossen. Seit gestern haben wir hier auch Schmuddelwetter! Aber ich will mich nicht beschweren... der Regen war dringend nötig... und nächste Woche soll es ja schon wieder sonnig werden.
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. OHHHHH sooooo scheeee
    i lieb HERBSTBUDILN,,,,,

    wünsch da no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

}, 10)