06.07.2015

Rapskranz-DIY und was die Natur so her gibt ......

Hallihallo meine Allerliebsten.

Heute wie versprochen, etwas mehr.... fürs Auge und zum Selbermachen.

Ihr dürft mich auf meinem Weg zur Arbeit begleiten.
  
Es ist nicht der direkte Weg dorthin,
sondern die Wald- und Wiesenvariante mit der ich mich auf den Tag einstimme.

Ich fahre täglich fast 90 km und da ist das noch ein kleines Stück Entspannung,

bevor es richtig los geht.


 


Vorbei an Kuhweiden, Rapsfeldern, Getreidefeldern mit Mohn und auch ein Waldstück mit eingefassten Wiesen.

Ich nehme euch einfach ein Stück mit......




  


Die Sonne steht so früh am Morgen noch sehr tief.
Alles schaut sehr friedlich aus.


Ganz ehrlich, momentan habe ich in diesen Minuten die meisten Ideen, bei guter Musik roll ich so in Richtung Arbeit und denke nach.


  
     

Ich denke nach über einen neuen Rapskranz.
Die Gartenschere habe ich immer (ja immer) im Auto. Einen Bündel abgeschnitten, landet der Raps im Kofferraum.
Er lässt sich recht gut verarbeiten, so lange er noch etwas grün ist.
Einfach die einzelnen Stiele vom Hauptstiel abschneiden und  um einen Rohling binden.

In meinem Fall handelt es sich um einen alten Brombeerzweig es geht aber auch Weide.
Mit Draht fixieren und los geht es.


  
 

  
  

  
Ich bekomme öfters Mails mit Fragen, wie man am Besten einen Kranz bindet.

Ganz einfach.....

.....mit Gefühl.

Ihr merkt schon, ob es zu straff umwickelt ist, hier brechen die Stiele.
Ist es zu locker, bekommt der Kranz in sich keinen Halt.

Und denkt daran, je nachdem was ihr verwendet.... es trocknet noch und die einzelnen Komponenten sitzen dann sowieso lockerer.


Also nur Mut. Und falls irgendwo eine unschöne Lücke ist, schiebt ihr vorsichtig einen Zweig dazwischen und steckt ihn in den bereits gebundenen Draht.
Notfalls kann man auch einfach ein Stück Draht einzeln zum Befestigen verwenden.


Und weil ich gerade so viele verblühte Blüten in meinem Garten habe und direkt Lust und Laune hatte, gibt es auch noch neue Deko ;-).




  

Meine Lieben, das war es für heute.

Ganz liebe sonnige Grüße und eine gute Zeit.

Ich drücke euch und sag bis bald
eure





Kommentare :

  1. Der Kranz ist genial- sieht richtig hübsch aus. Schön, dass wir dich ein Stückchen auf dem Weg zur Arbeit begleiten durften- die Bilder sind wundervoll. Da fängt der Tag schon schön an :)
    <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christin,
    was für wundervolle Fotos von deiner speziellen Deko. Toll, was du aus dem Verblühten gezaubert hast. Einen Rapskranz habe ich noch nie gesehen, finde ich aber fantastisch!
    Allerdings schockt mich dein 90km langer Arbeitsweg....auch wenn du da die Gedanken schleifen lassen kannst! Wünsche dir dabei aber immer wieder solch tolle Eingebungen!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christin,
    wundervoll ist dein Rapskränzchen und passt so himmlisch zu deiner rustikalen ländlichen Deko.
    Meine Güte, du fährst tagtäglich 90 km. zur Arbeit ?! Da kann ich verstehen, wie die Gedanken schweifen und kreativ werden. Wünsche dir eine schöne Sommerzeit.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr beiden.
    Die einfache Strecke ist 45 km. Hin- und Zurück komme ich dann auf die 90.... und ja es ist eine ganz schöne Strecke :-I.
    Danke für eure lieben Worte.
    Viele Grüße und einen lauschigen Sommerabend.
    Christin

    AntwortenLöschen
  5. Beautiful - wondrous arrangements and photos.
    Thanks for sharing at http://image-in-ing.blogspot.com/2015/07/a-community-with-holiday-spirit.html

    AntwortenLöschen
  6. ...supergeniale Bilder, ich bin dem Charme ganz erlegen!
    Liebe
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christin,
    ich fuhr auch ein halbes Jahr einen Arbeitsweg von 50 km und habe dabei auch die Natur genossen.
    Einen Vorteil muss es ja haben:)
    Dein Kranz ist wunderhübsch geworden und die Samenstände deiner Pflanzen sind auch megadekorativ!
    Supersommerliche Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine Reise jeden Tag, zweimal!
    Eine tolle Idee, das mit dem Raps, dem Mohn und der Jungfer im Grünen. So schön!
    Hab' einen schönen Abend ... Frauke

    AntwortenLöschen
  9. The farmland is beautiful, looks so peaceful. Love all the colorful pots an the rape seed wreath!!

    AntwortenLöschen
  10. Wundervolle Naturbilder, als auch deine Deko ums Haus! Wunderschön, ich liebe diese Sachen!!! Eine herrliche Sommerwoche wünscht Dir Susan

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christin,
    toll schaut's aus. Ich habe noch nieee einen Kranz gebunden und bin immer wieder ganz begeistert wie ihr anderen das so hinbekommt.
    Und in Deine roten Krüge bin ich ganz verliebt, die schauen super aus.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  12. These captures are beautiful and nice arrangements too...

    AntwortenLöschen
  13. Jeden Tag 90 km - das ist ganz beachtlich!!!!!! Auch wenn Du anscheinend eine wundervolle Strecke fährst!!! Ich musste schmunzeln, dass Du immer eine Schere im Auto hast!!! Das kenne ich!!! Haha...
    Der Rapskranz ist einfach toll! Wäre nie im Leben auf die Idee gekommen, aus Raps einen Kranz zu binden!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  14. Hi Christin,
    da legst Du ja jeden Tag ein ordentliches Stück zurück!
    Ein schönöer Weg!
    Dein Kranz gefällt mir auch sehr gut!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  15. So eine tolle Idee mit dem Rapskranz,da muß man erst mal drauf kommen.Er sieht wunderschön aus <3.Die Samenkapseln sind ein Augenschmaus....herrlich.Eine tolle Fahrstrecke hast du.Ich muß manchmal bis zu 70 Km einfache Strecke fahren,da mach ich es wie du und genieße einfach die Natur.
    Ich wünsche dir eine sonnige Woche.
    Herzlichst
    Caroline

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christin,
    schöner kann ein Sommermorgen einen nicht in die Arbeit leiten. Ist einfach nur herrlich, was uns dein Blick aus dem Autofenster zeigt. Die roten Mohntüpfelchen und deine Keramikflaschen sind genauso ein Blickfang, wie die Samenstände deiner Blumen.
    Ja, die Kränze haben es in sich, weil da kann man süchtig danach werden.
    Du bist floristisch begabt und hast ein gutes Auge für tolle Dekoobjekte. Really!
    Nun wünsche ich dir weiterhin schöne in die Arbeit-Fahrt-Motive und grüße dich recht herzlich.
    Deine Manuela

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Christin,
    dein Kranz schaut super aus! Vorallem an dem alten Fenster vor dem herrlich alten Gemäuer - ganz toll! Ich komm gar nicht auf solche Ideen, aber wenn ich das bei dir sehe, komm ich doch ins Überlegen, ob ich das auch mal versuchen sollte :)
    Deine Krüge passen ja perfekt zum Mohn. Du hast wirklich ein Händchen für Naturdeko :)
    Lieben Gruß,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  18. I love all the seed heads, they are so pretty

    Mollyxxx

    AntwortenLöschen
  19. Ich kann immer wieder nur staunen! Du hast so viel Sinn für Formen, Farben, Naturmaterialien und Deko!!! Deine Fotostrecken sind immer wie ein Kurzurlaub für mich:)
    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Christin,
    der Rapskranz sieht super aus, tolle Idee! Auch wenn er recht weit ist, scheinst Du einen schönen Weg zur Arbeit zu haben! Ich habe übrigens auch immer eine Gartenschere im Auto :-)
    Dein Blog gefällt mir sehr und ich freue mich, Dich entdeckt zu haben!
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Christin!
    So schön! Vor allem die Aussage zu: wie bindet man einen Kranz? - mit Gefühl!!!
    Danke für das mitnehmen auf deinen Wegen.
    sonnige Grüße
    Berit (oder Bea - das ist eigentlich nur mein Spitzname)

    AntwortenLöschen
  22. Jetzt ärgere ich mich, dass ich die verblühte Akelei gekürzt und entsorgt habe:( Sieht bei dir sehr
    dekorativ aus in der großen "Vase". Ich werde jetzt alles aufbewahren. Tolle Idee der Rapskranz!
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  23. Einer schöner als der andere, deine Kränze! Den Rapskranz finde ich sehr originell, und deine Fotos sehr atmosphärisch.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  24. Schöne Deko hat Du aus dem Verblühten gezaubert.
    Ich habe auch noch abgeblühte Akeleien im Garten stehen, vielleicht werden sie ja weiterverwendet, wenn sie jetzt bald abgeschnitten werden.
    Anregungen habe ich ja jetzt schonmal
    Rosige Grüße von Christine

    AntwortenLöschen
  25. Was für einen schönen "Arbeitsweg" Du hast. Landschaftlich ganz toll (aber leider wohl auch etwas weit vom Schuß, wo ihr wohnt, oder???? Naja, man kann leider meist nicht alles haben..........)
    Da fängt der Tag gut an, auch wenn man weit fahren muss.
    Tolle Deko übrigens mal wieder!!!!!!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  26. Thanks a lot for sharing this useful information and interesting posts from you. keep it up..

    AntwortenLöschen

}, 10)