07.01.2017

Winter .....

Es ist Winter meine Lieben.
Lang ersehnt um die Weihnachtszeit, haben sich die kleinen Eiskristalle im neuen Jahr auf den Weg gemacht.
Eingepackt wird alles Graue in einen weißen schützenden Mantel.

Die Natur ruht bei dieser unendlichen Weite.
Es wirkt aufgeräumt und still.

Eigentlich perfekt um ein neues Jahr zu beginnen.
Ein weißes Blatt, was neu beschrieben werden kann.









Bei Minusgraden sind kleine Mützen aus dicker weicher Wolle mit mir unterwegs 
und genießen diese unendliche Weite.
Hier und da schützen sie eine Knospe, sitzen als kleiner Hut auf einem Apfel
 oder ruhen sich mit mir auf einer Bank aus.

Wir schauen uns die bizarren Formen an, 
die die kalte Pracht hervor gebracht hat und genießen die Ruhe des Winters.

Es ist ein herrlicher Tag für einen Winterspaziergang unter der tief stehenden Sonne.


 




 

Zuhause angekommen, verweilen sie auf den Samenständen der Phlomis,
wippen auf den wackeligen Stängeln des abgeblühten Alant und suchen sich hier 
und da ein nettes Plätzchen.

Es ist Winter.

Bedeckt mit weißem Puderzucker, 
lässt es sich träumen, von dem, was 
die dieses Jahr wohl bringen mag.

Pläne schmieden und Schlösser bauen oder einfach einmal mehr den Tag genießen!


So meine Lieben,
starten wir mal in's 2017.

Nicht mit viel Tamtam und diesen ganzen guten Vorsätzen....
das ist eh alles übermorgen schon vergessen.

Aber mit einer Mütze auf dem Kopf, denn es ist kalt ;-).




Und wer jetzt hier und da auch noch eine kleine wollige Mütze braucht,
kann diese, hoffe ich, mit diesen Fotos leicht nach basteln.

Wolle, die Stücken einer zerschnittenen Papierrolle (Küchenrolle)
und eine Schere, mehr ist nicht nötig.


Ich wünsche euch ein erholsames erstes Wochenende in diesem Jahr.
Sonnenschein im Gesicht und schöne Momente.

Fühlt euch von mir gedrückt.

Auf ein neues Jahr mit euch.....

eure




Kommentare :

  1. Die Mützchen sehen ja echt lustig aus und sind auch wirklich leicht nachzumachen.
    Wir haben hier fast keinen Schnee, was ich echt bedauere. Wenn es schon kalt ist, dann sollte auch mal ordentlich Schnee liegen. Aber hier regnet es meistens nur, schade.....


    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christin,
    einfach wunderschön! Tolle winterliche Bilder, Sonnenschein und kleine Wollmützen. Was kann noch schöner sein.
    Ich wünsche Dir auch Sonnenschein im Gesicht und ein gemütliches Wochenende.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  3. Renate aus Kaisheim7. Januar 2017 um 09:36

    Guten Morgen Christin,
    ein gesundes neues Jahr, ja man braucht schon Mützchen, bei mir muss sie vielleicht größer sein, aber deine sind so schön anzusehen und auch leicht mit Kinder nach zu machen. Auch deiner Familie alles gute, was macht der kleine Erwin?
    Schönen Gruß mit minus 15 wünscht
    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, wir sind alle leider ziemlich angeschlagen.
      Unser Grosser hat eine blöde Erkältung mit aus der Schule gebracht, lag über Weihnachten bis Neujahr flach. Na und nun bekommen wir den Mist 😡.
      Gesundheit ist eben doch immer das Wichtigste.
      Viele Grüße 🙋🏻

      Löschen
    2. Pünktlich zu Weihnachten einen tolleren Zeitpunkt gibt es nicht :(
      wie bescheiden.....
      tut mir leid für Euch, ich kenne das gut....
      ich habe auch noch die letzten Wellen....
      Gute gute Besserung Euch allen!!!!!
      Und danke für den schönen Post, er hat mir wieder total gut gefallen,
      die Mützchen sind mir gleich ins Herz gesprungen....:)
      und Winterfotos mag ich sehr, besonders nun deine!!!
      Liebe Grüße,
      die Monika*

      Löschen
  4. Wunderschöne Bilder hast du wieder für uns. Bin ganz verzaubert.
    Und die kleinen Mützchen....muss ich mal probieren.
    Bei uns in der Pfalz liegt nun auch schon seit paar Tagen Schnee
    und es ist seeehr kalt. Aber es sieht toll aus.
    Alles Liebe.
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christin!! Tolle Kulisse,tolle Bilder. So richtig zum Träumen. Die Mützen sind total süß. Bei uns in Salzburg liegt auch ein wenig Schnee und frostige -15°grad hat es. Gute Besserung an Euch allen( Wir hatten die Grippe schon).Lg Heidi

    AntwortenLöschen
  6. So eine süße Idee, so ein schöner Winterpost! Magst du ihn bei mir mit dem Montagspost zum Winter verlinken?
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar doch 😉.
      Viele Grüße 🙋🏻

      Löschen
  7. Liebe Christin,
    Also da wäre ich nie von alleine darauf gekommen, wie du die Mützen gemacht hast.
    Danke fürs zeigen :-)
    Wunderschöne Impressionen hast Du vom Winterspaziergsng eingefangen.
    Herzliche Grüße an Dich,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Was für wunderschöne Bilder ... da geht einem das Herz auf.
    Dir und deinen Männern wünsche ich gute Besserung und ein gutes neues Jahr mit wunderschönen Momenten.
    LG Dany

    Und danke für die süßen Mützen ...

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Christin,
    wunderschöne Winterbilder hast du uns hier gegönnt.
    Wir hier in der Mitte Bayerns haben auch Schnee und klirrende Kälte.
    Heute war es leider den ganzen Tag trüb. Aber gestern hatten wir Sonnenschein.

    Deine Idee mit den Mützen - genial!!!!
    Ich habe gleich eine nachgewerkelt. Leider war meine Wolle etwas dünn. Ist aber auch ein schönes Mützchen geworden, war nur etwas Fleißarbeit.
    Sobald es nicht mehr so kalt ist, werde ich auf den Dachboden steigen und in meiner Restebox wühlen ....
    Vielen lieben Dank für die Idee!!!

    Alles Gute weiterhin und Gute Besserung!
    Bettina

    AntwortenLöschen
  10. Deine Winterbilder sind einfach großartig! Bei uns lässt sich die Sonne leider nicht blicken!
    Dein Beerenkranz ist wirklich der Knaller!!!
    Auch mein Immunsystem hat irgendwann aufgegeben. Es wurde von allen Seiten mit Erkältungsviren bombadiert. Aber zum Glück musste ich wenigsten nicht das Bett hüten!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christin!
    Die Mützchen sind süß, und wie sie dich durch die Winterlandschaft begleiten - super Idee.
    GLG - Margit

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christin, das sind traumhafte Winterbilder! Bei uns liegt zwar auch Schnee, aber wir haben keine Sonne. Nicht ein bisschen. Die Hauberln sind total süß.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Christin,
    süüüüß deine Mützenfotos:)))) Überhaupt schöne Winterbilder, danke fürs mitnehmen. Jetzt will ich aber auch solche Mützen machen. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Christin,
    in Eurer schönen Schneelandschaft würde ich auch gerne spazieren gehen. Hier ist es leider grau und eisesglatt, da bleibt man besser daheim. Eine gute Gelegenheit, solche vielseitigen Mützchen zu produzieren vielleicht?
    Supi Idee, sie auf den Spaziergang mitzunehmen und als Unterwegsdeko zu verwenden.
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christin,
    die Mützen sind ja putzig. So schön hast du die Winterlandschaft fest gehalten.
    Ich wünsche dir noch ein frohes neues Jahr.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christin,
    deine Mützchen passen wunderbar in die hübsche Winterlandschaft!
    Vielleicht werden wir sie auch mal nachbasteln :)
    Danke für die schöne Anregung!
    Ganz liebe Wintergrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  17. Hach wie schön!
    Ich liebe den Winter wirklich, leider lässt so ein schöner Schneefall bei uns noch auf sich warten...1cm far bisher das meiste :(
    Liebst, Colli
    vom Beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  18. Mensch, du hast es wirklich drauf, ein erstklassiger Beitrag mit tollen Fotos! Es ist sehr spannend, wie verschieden die Menschen fotografieren, sie Dinge und Gegebenheiten wahrnehmen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christin, mit etwas Verspätung wünsche ich dir auch noch ein gutes neues Jahr. Freue mich auf viele tolle Post's und Fotos von dir. Die Winterbilder sind wieder traumhaft schön. LG Dani

    AntwortenLöschen

}, 10)