18.02.2017

Suppe geht immer ......

Hallöle meine Lieben,

na, habt ihr tonnenweise Sonnenschein in der letzten Woche getankt?
War es nicht herrlich?

Ich habe jede freie Minute genutzt und den Kinderwagen durch die Botanik geschoben.
Die Nase gen Himmel und tief durchgeatmet..... man was war das mega, super, phänomenal!

Und nun.............:-O, was sagt der Wetterfrosch .... REGEN.... GRAU.....womöglich auch noch SCHNEE.

Also geht das Grippewetter weiter :-O :-O :-O!!!!!








So und das ist meine Überleitung.....

Nach Anfragen einiger Leser, dass ein gutes Rezept schon Ewigkeiten her ist,
koche ich heute mal wieder.

Nicht dass ich nicht öfter koche ....., aber nicht mit der Kamera um den Hals.
Und zugegeben, ich habe das leckere Süppchen auch vorgekocht.
Mit meiner hungrigen Männerschar im Haus könnte ich nie das Gekochte 
vorher für Fotos in Szene setzen.
Da würde es dann nichts mehr zu Fotografieren geben.


Gut, was gibt es Schönes?
Suppe....., eine Power-Schlechtwetter-wärmt von Innen-Suppe ;-).
Mit frischem Ingwer genau das Richtige.




Hier mein Rezept:

Möhren-Lauch-Suppe

400 g Möhren
1 Stange Lauch
Sonnenblumenöl
1 cm Ingwer oder etwas mehr, wer es schärfer mag
Walnusskerne
200 ml süße Sahne
Curry, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Möhren und Lauch waschen, schneiden 
und in dem Sonnenblumenöl andünsten.
Mit etwa 200 ml Wasser aufgießen, 
bei Bedarf später noch etwas mehr. 

Den geschälten Ingwer durch eine Knoblauchpresse hinzufügen 
und alles weich garen.
Das Gemüse pürieren und mit Curry, Salz und Pfeffer würzen.

Mit einem Schuss Sahne verfeinern und die restliche Sahne schlagen.
Diese auf die Suppe geben und mit gehackten Walnüssen garnieren, fertig.






Damit seid ihr bestens gewappnet für die kommenden Tage!

Meine Besten ich wünsche euch was ....... .
Bleibt alle wohl auf bei diesem Misch-Masch-Wetter.

Köchelt euch ein Töpfchen Suppe, die tut gut in dieser Jahreszeit.

Bis bald mit lieben Grüßen

eure 




Kommentare :

  1. Ja, ich habe jeden Sonnenstrahl in mich aufgesogen!!! Jetzt ist ja eher wieder Schmuddelwetter angesagt. Um mich herum lauter Grippepatienten, die es ziemlich heftig erwischt hat. Noch halte ich mich wacker... auch wenn ich jetzt wieder eine üble Schnupfennase habe! Das ist alles noch im Rahmen und ich habe erst letzte Woche ein ähnliches Süppchen gekocht!!! Ich hoffe, dass es wirkt!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christin,
    dein Rezept hört sich sehr lecker an, mir läuft grad das Wasser im Mund zusammen. Wenn sie dann noch so ansprechend in Szene gesetzt wird, ist das kein Wunder. Deine Bilder sind wie immer ein Traum.
    Hier ist es auch wieder grau und nass. Es kann nur besser werden.
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christin, das ist es. Saisonal und einfach, doch dennoch deluxe. Ein feines Süppchen hast Du da, und wie schön das zudem aussieht. Sonne von innen.
    Hab´s fein und las innen glühen ;)), alles Liebe, die Méa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christin, bei mir geht auch eine Suppe immer! Einfach lecker. Da brauche ich kein Brot etc. Leider ist das beim Rest der Familie nicht der Fall. Ich finde Deine Fotos immer so wunderschön und sie erinnern mich immer an ein tolles Gartenmagazin. Ich bin jedes Mal hin und weg. Sehr schön!!! LG von Tini

    AntwortenLöschen
  5. Du hast Recht....Suppe geht immer. Das Rezept oberlecker....wird ausprobiert.
    Hier ist es heute noch mal ganz schön , mild, mit etwas Sonne. Ab morgen soll es aber wieder anders werden. Na warten wir es ab.
    Dir ein schònes Wochenende, und GVLG aus der Pfalz.
    Christine 💕💕💕

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christin,
    danke für das schöne Rezept und Walnüsse mag ich ja auch auch sehr gerne,mmh!
    Komm du auch gesund durch den restlichen Winter!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christin, tolles Rezept gegen wieder aufkommenden Winterblues und noch dazu mit Ingwer, damit es uns nicht doch noch grippelig erwischt.
    Danke dafür und liebe Grüße, Antje

    AntwortenLöschen
  8. Suppegeht in der Tat immer, und darum gibt es heute bei uns Fleischsuppe mit Beinscheiben und Gemüse.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christin,
    so ein Süppchen ist schon was Feines. Da kann ich deine Männerschar gut verstehen, dass sie schnell zugreifen. Wie gut, dass du noch so herrliche Bilder davon machen konntest, bevor die Schälchen leergefuttert wurden.
    Danke für das köstliche Rezept.
    Wünsche euch einen schönen Sonntag,alles Liebe,
    deine Manuela

    AntwortenLöschen

}, 10)