17.10.2014

Waldrebenkranz

 Hallo meine Lieben,
und hier wie versprochen die Idee in die Tat umgesetzt.
Ein Kranz aus Waldrebe.

Es bedarf nur einer Gartenschere, die ich meistens dabei habe.

Man weiß ja nie :-)  
Nun die langen Triebe aus dem Vorjahr abschneiden.
Diese sind ohne Blätter und lassen sich problemlos
mit ein bisschen Geschick verarbeiten.

Seht selbst was daraus geworden ist.
Das Resultat kann sich sehen lassen,

besonders an meinem Scheunentor.


Da habe ich doch gleich noch ein paar Herbsteindrücke aus meinem Garten.




Ich habe einen großen Tulpenbaum,

 dessen gelbes Laub die ganze Wiese wie einen gemusterten

Teppich wirken lässt. 





Ein Gruß für meine liebe Eva.

Ich hab`s raus ;-)

Bis bald dann mit den ersten Fotos vom Hof 9.

Seid gedrückt

Gruß

Christin

Kommentare :

  1. Wow, der Kranz ist toll geworden und die rote Türe ein Stück
    weiter oben ist sensationell :-).
    Dein Blog ist wirklich schön geworden. Ich bin auf Eurer Häuschen gespannt.
    Genau das richtige Thema für einen eigenen Blog.
    Ich wünsche Dir viel Freude und Inspiration damit. Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank und viele Grüße.

    AntwortenLöschen

}, 10)