24.10.2017

Herbst bei Nette im Garten

Hey meine Lieben,

alte Hasen kennen diesen traumhaft begrünten Innenhof schon.... gelle ;-). 
Im vorigen Jahr habe ich euch schon einmal mit zu Nette genommen. 

Es war ein sonniger Nachmittag und der Garten stand in voller Blüte.
Dieses Jahr machen wir einen Herbst-Rundgang und der ist genauso eindrucksvoll!

Ich war auf der Durchreise und hatte zufällige die Kamera dabei, es regnete Bindfäden und es war so gar nicht "goldenes Herbstwetter", aber egal...... diesen Garten entstellt kein Regenguss und auch sonst nichts!

Alles hat seinen Reiz und das zu jeder Jahreszeit.

Rot umrankte Gartenmauern, glänzend nasse Pflasterwege,
strahlende Kürbisse, goldgelbe Weinreben, satte Apfelernte, Blüten, die zu dieser Jahreszeit das Letzte geben, buntes Blattwerk und das verschmuste Kätzchen, welches mich herzlich willkommen geheißen hat.

















Da die Hausherren nicht da waren, 
hat der schnurrende Vierbeiner die Führung übernommen
und mich auf Schritt und Tritt begleitet.
Ab und an hat er mich angestupst, gerade so wie, lass uns mal auf der Bank Platz nehmen, hier ist es trocken und wir schauen uns mal die neuen Hühner an.

Ja und das haben wir dann auch gemacht und die flauschigen Seidenhühner beobachtet.
Ihr Reich beginnt nach dem Apfelbaum, begrenzt durch den kleinen Zaun, der mit noch blühenden Schmuckkörbchen bewachsen ist.

Der Nussbaum hat seine Blätter bereits verloren und diese glänzen im Regen wie lackiert.
Eigentlich strahlt der ganze Garten durch den Regen auf ein besondere Art.

Da Nette die Stauden auch erst im Frühjahr kürzt, wirkt der Garten wild und romantisch und nicht so kahl.

Das habe ich auch lieber,
wenn der Schnee dann fällt und er auf den Samenständen der Stockrose liegt
oder die kleinen Samen-Kugeln der Anemone vereist sind..... einfach traumhaft verwunschen.




















Und schon sind wir am Ende angekommen.
Ein Herbstgarten wie im Bilderbuch, oder?

In meinem nächsten Leben, bitte hier in diesem Garten ;-)))))).

Nette und Heiko, 
vielen Dank für den Einblick und ein extra Schälchen Milch für die Katze.
Sie war eine reizende Gastgeberin.

Euch eine gute Zeit,
bis bald 

eure 



Kommentare :

  1. einfach wunderschön anzuschauen. Es ist doch noch mit die schönste Farbenfroheste Zeit des Jahres.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christin,

    so schön war der Rundgang durch diesen Garten und wenn ich nochmal auf die Welt komme dann bitte als so ein schönes zotteliges Huhn, ich bin ganz verliebt in die. So eins, zwei, drei oder ganz viele hätte ich auch gern. Legen die auch Eier oder sehen die nur schön aus?

    Liebe Grüße Burgi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo am Abend, ja die legen Eier. Zwar nicht so viele wie ein gewöhnliches Haushuhn, aber das ist auch wirklich nicht halb so schön. Ich möchte auch welche 😂😂😂. Liebe Grüße 🙋🏻.

      Löschen
  3. Ist das schön dort! Ein wahrer Zaubergarten! Und dann noch die entzückenden Hühnchen!!
    Danke für die wunderbaren Bilder! Liebe Grüße von mano (manoswelt.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  4. Sehr, sehr schön. In dem wunderbar perfekt Unperfektem liegt der besondere Reiz Deines Gartens. Sehr schöne Bilder.
    Herzlichst Olga

    AntwortenLöschen
  5. Oh, was für ein schöner Rundgang<3 Danke fürs mitnehmen!!!!!!!!! Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  6. Ganz bezaubernd ist dieser Garten. Ein streng gepflegter wirkt total langweilig dagegen.
    Danke für den schönen Rundgang.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christin, das sind wirklich Bilder wie aus dem Bilderbuch! Der Herbst kann wirklich auch bei schlechtem Wetter wunderbare Stimmungen zaubern.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Fotos, liebe Christin!
    Regen bewirkt bei Fotos, das alles besonders farbenfroh und wie frisch gewaschen aussieht, das hast Du super zum Ausdruck gebracht. Einfach zauberhaft, dieses Anwesen und der Garten. Nur die puscheligen Hühner, da habe ich Zweifel, ob die so gerne nass werden.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderschöner verwunschener Garten. Bilder wie aus einem Märchen.
    LG Marina

    AntwortenLöschen
  10. Was für tolle Herbstfotos, liebe Christin!
    Und die kuscheligen Hühner sind ja allerliebst!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christin,
    wunder wunderschön! Ein Herbstgarten wie aus einem Bilderbuch.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Christin,
    das ist ein wunderschönerGarten. So romantisch - ich hab mir oft als Kind so einen Märchengarten gewünscht. Danke für diese wundervollen Bilder, die zum Träumen verleiten.
    LG Marie

    AntwortenLöschen
  13. Hach ist das ein wunderschöner Herbstgarten. Ich könnte mir diese wunderbaren Bilder ewig anschauen! :-) Der Garten sieht so schön verwunschen aus. Ich danke dir sehr für den Rundgang durch diesen zauberhaften Garten.
    Liebste Grüße und dir ein schönes Wochenende,
    Anne

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ein Garten, wie er mir gefällt. So stimmungsvoll und so urig, einfach nur herrlich!!! Dort darf Natur auch wirklich noch Natur sein! Es ist wie im Bilderbuch...und wie ich es von früher her kenne und liebe...
    Danke Dir, liebe Christin, dass Du uns mitgenommen hast!
    Alles Liebe und einen besonderen Gruß an Nette und Heiko!
    Heidi

    AntwortenLöschen

}, 10)