30.10.2017

Mein Halloween

Hey meine Besten,
ich nutze den Anlass um euch meine Kürbisernte zu präsentieren.
Aber....... so ganz ohne gruseliges Grinsen und scharf leuchtende Augen, nein mit einem Blumengruß aus dem Garten.

Ganz ehrlich, ich stehe da so gar nicht darauf. 
Ihr Halloween-Fans nehmt es mir nicht übel, aber es ist einfach nicht mein Ding.

Wir haben gestern einen mit den Kindern geschnitzt, 
das ist schon kreuz gefährlich, weil die Schale so ungemein hart ist 
und dann finde ich keinen geeigneten Platz für diesen Grimassen-Ball.
Er liegt jetzt auf der Treppe, etwas versteckt im wilden Wein..... das ist ganz gut.

Ich mag sie lieber so, wie sie da gemütlich auf meinem Tisch liegen.

 Süßes gibt es aber trotzdem ;-).







Ihr Lieben, schön dass ihr da wart und einen 
netten Feiertag mit den Lieben.

Beste Grüße
eure 




Kommentare :

  1. Schön sieht dein Halloween aus! Ich habe zwar nichts gegen den einen oder anderen Gruselkürbis, mag es ansonsten aber auch lieber "naturbelassen".
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christin,
    ich kann mit Halloween auch so gar nichts anfangen. Herbstliche Deko mit Kürbissen ist wunderschön, aber dieser ganzen Grusel-Deko kann ich auch nichts abgewinnen. Deshalb gefällt mir dein herbstliches Arrangement mehr als gut. Schön sieht es bei dir aus! :-)
    Hab einen gemütlichen Feiertag,
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christin,
    mir gefällt Deine Deko und der etwas marode Charme des Arrangements.
    Ich mag den Herbst sehr. Leider dauert die Zeit mit den schönen Farben nicht so lange. Am meisten bedauere ich das bei unserem japanischen Fächerahorn. Die tolle Rotfärbung hält nur wenige Tage. Dann ist die Pracht leider vorbei.
    Herzliche Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christin, Gruseldeko muss es für mich auch nicht sein. Aber ein paar Süßigkeiten sollte ich vielleicht noch besorgen.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. So mag ich Halloween auch!
    Toll hast Du dekoriert!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christin,
    deine naturbelassene Herbstdeko ist einfach wunderschön.
    Ein Augenschmaus.
    So wie es jeder mag ....
    und die Kinder freuen sich am Schnitzen und wir Erwachsenen
    haben Acht gell...Ich kenne das auch...
    Aber schön leuchten sie dann doch die Kürbisgesichter,
    viele werden dann ja auch freundlich gestaltet :)
    Herzliche Grüße zu dir
    von
    Monika*

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christin! Bin deiner Meinung. Halloween brauchen wir nicht. Wir sollten unsere tradionellen Bräuche erhalten. Deine Deko ist soo wunderschön und erst das Herbstlicht. Toll eingefangen Schöne Woche noch Lg Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Ein Halloween nach meinem Geschmack, dem Rest kann ich auch nichts abgewinnen. Traumhafte Herbststimmung in deinem Garten.

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön! so macht Halloween-Deko Spaß!
    Liebe Grüße,Monika

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön ist deine Herbstdeko.
    Ich habe da allerdings mal ne Frage.
    Hast du unter dem ganzen eine Folie oder anderes liegen.
    Wenn ich solche Schätze auf meinem Tisch dekoriere, dann sieht der nach kurzer Zeit immer aus...
    Und der Herr des Hauses schimpft dann immer...so was von man muss jetzt die ganze Platte im Frphling abschleifen....

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi, nein da liegt nichts darunter.
      Das ist allerdings ein hornalter Gartentisch, wo mir das schlichtweg egal ist. Ich mag Patina... und deshalb hole ich mir auch nur so etwas in den Garten. Es ist zu zeitintensiv und ärgerlich, wenn neue Dinge dann verfärben. Liebe Grüße aus Thüringen.
      Ach un meine runden Eisentische spitze ich einfach mit der Spraydose neu an ;-),

      Löschen
  11. Liebe Christin,
    bin beim Stöbern auf deinen tollen Blog gestoßen. Der kleine Strauß mit den Hagebutten und dem Sedum sieht wunderschön aus. Auch die weißen Holzmöbel wirken durch ihre Alterspatina erst richtig toll.
    Herzliche Grüße
    Susanne und Hans

    AntwortenLöschen

}, 10)