09.02.2015

bald ist Valentinstag

  Hallölle meine Besten.

 Einen lieben Gruß zum Valentinstag sende ich euch......
viel zu früh, ich weiß.....;)
Aber ich bringe euch eine leckere Valentinstag - Torte mit.
 

  Und da ich glaube, dass kein Mensch sämtliche Zutaten für eine Torte
mal schnell aus dem Ärmel schüttelt.
Und die ja auch nicht in nullkommanichts gebacken ist,
(ich spreche aus Erfahrung..... drei Stunden habe ich mit ihr in meiner Küche verbracht)
kommt mein Post schon heute.

Da könnt ihr in Ruhe probieren und fummeln und alles chic machen.


Wie immer hatte ich viel zu viel Fotomaterial,
was ich euch in allen Varianten vor die Augen bringe.

Da müsst ihr jetzt durch.

Außer die Bilder vom Schlachtfeld in der Küche, die erspare ich euch,
.......was tut man nicht alles für seine Liebsten und Besten!

 

 


 

Man könnte meinen, ich habe die Farbe blau jetzt für mich entdeckt.
Aber mir war einfach so und es begann ganz banal mit der Tischdeko für die Torte.

Blauer Pünktchenläufer, der passt zu den Blumen.
Mmmhhh......, ich brauch noch was blaues...., der Stuhl und ein Kissen......, das Geschirr.

So war es passiert, das Esszimmer bekam auch gleich mal einen neuen Look.






 Ja ich weiß, es geht eigentlich um die Torte!

         Doch noch was. 
Wundert euch nur nicht, wo ich schon wieder den blauen Stuhl her bekommt habe.
Die blaue Phase hatte ich schon einmal
und dann bekamen sämtliche Stühle und Tische vom Trödel
einen blauen Anstrich verpasst.

Und wenn die Phase wieder kommt..... wie heute,
dann dürfen sie einziehen und hier bleiben ;).


So nun aber zur Torte!

 Ich verhasple mich schon wieder im Dekogedöns, nee nee nee.


Es ist, wie soll es auch anders sein, eine gigantische, zuckersüße

(summa summarum 1160 Gramm Zucker )

Schokoladentorte.


Zutaten:

für 3 Springformen 23 cm Durchmesser

250 g zimmerwarme Butter
660 g Zucker
6 Eier
30 ml flüssige rote Lebensmittelfarbe
(ich hatte leider nicht genug und habe einfach mehr Kakao dazu gerührt, weshalb meine Torte auch eine Schokotorte geworden ist, normalerweise ist sie nämlich rot)
3 Eßl. ungesüßtes Kakaopulver
375 g Mehl
250 ml Buttermilch
1/2 Tl. Salz
1Tl. Natron
1Eßl. Weißweinessig
  
Für die Creme:

100 g zimmerwarme Butter
200 g zimmerwarmer Frischkäse
500 g Puderzucker
(etwas mehr falls nötig)
Mandeln




Zubereitung der Böden

1.
Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Backpapier in Größe der Springform drei mal ausschneiden. Die Form buttern, Backpapier auf den Boden und mit Mehl ausstäuben.

2.
Die weiche Butter mit dem Zucker in einer Schüssel mit dem Mixer schaumig schlagen und nacheinander die Eier unterrühren.

3.
Lebensmittelfarbe mit dem Kakao verrühren und zur Masse geben.
Wer es nicht so schokoladig mag, nimmt etwas weniger Kakaopulver.
Die Torte bekommt dann eine rote Farbe, sieht auch toll aus :-).

4.
Nun das Mehl mit der Buttermilch zufügen.
Salz dazugeben und alles kräftig durchmixen.

5.
 Natron mit dem Essig mischen und ebenfalls mit dem Teig vermengen.
In drei Teile teilen und nacheinander in der Form ca. 25 Minuten backen.
Mit Stäbchenprobe kontrollieren.
Nach dem Backen den Boden kurz in der Form stehen lassen, er löst sich dann vom Rand und kann unproblematisch herausgelöst werden.

  

 Zubereitung der Creme

1.
Die Butter mit dem Frischkäse cremig rühren und nach und nach den Puderzucker durch ein Sieb dazu fügen.
Falls die Creme zu fest wird, etwas Milch hinzufügen.
Wenn sie zu weich ist: mehr Puderzucker.

2.
Nun einen erkalteten Boden mit der Creme bestreichen und den nächsten obenauf setzen.
Nacheinander alle Böden verarbeiten und zum Schluss die Torte mit der Creme versehen.
Mandeln auf die Creme geben.
Fertig!

Kalt stellen und dann........ rann!


So und nun seid
ihr bestens vorbereitet auf ein schönen
Kaffeeklatsch mit euren Lieben.

Lasst es euch schmecken und vergesst einfach den Zucker ;-)
(leichter gesagt als getan, bei mir genügt auch nur der Gedanke an Süßkram ....)

Ich drück euch.
Habt eine gute Zeit,
bis denne,
eure









Kommentare :

  1. Wow - was für eine Torte!
    Der Aufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt. Und deine Fotostrecke - einfach stimmig und so schön anzusehen!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war ja wohl Gedankenübertragung, komme gerade von deinem Blog ;).

      Löschen
  2. Lach, hallo Christin!!
    Ja gell, noch so ein Kuchen- bzw. Torten-Post! Deine kann sich aber sowas von sehen lassen! Ein mega Teil hast du da gebacken! Kein Wunder, dass du solange in der Küche gestanden hast! Ja und die Kalorien....die blenden wir hier mal geschickt aus!!
    Ich mag deine Tischdeko in blau. Indem du alles so in einer Farbe hast kommt die Torte, der Hauptdarsteller, so richtig schön zur Geltung! Auch der blaue Stuhl ist sehr hübsch. Hab mir auch schon überlegt unsere so zu streichen, hab aber Angst, dass es mir nicht gefällt und ich sie dann wieder weiß haben will :)
    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christin,

    die Torte sieht super lecker aus und deine Bilder wieder ein Traum! :) Mir gefällt es bei dir so gut, dass ich dich in mein Blogroll aufnehmen werde. Damit auch andere deine Fotos bewundern können <3 <3 <3
    Lg, Viera

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christin,
    die Torte schaut ja traumhaft aus. Habe jetzt auch meine erste gebacken und ja, da kann man ganz schön lang für in die Küche stehen :) Aber es macht Spaß und wenn das Ergebnis dann auch noch sooo lecker ist.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christin,
    die Torte ist ja wohl der mega Knaller, so etwas bekomme ich nienienieniemals hin.
    Ich sitze gerade ein lächelnd hier, da ich überlegt habe, doch auch mal eine blaue Phase einzuleuten, allerdings besitze ich in diesen Farben gar nichts, aber das kann man ja mal ändern. Deine Fotos sind grandios, aber am allerbesten gefällt mir wirklich dieser blaue Stuhl, wahnsinn.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Hui! Das sieht aber toll aus. Gelungene Deko und gelungene Torte. Beides schön Frühlingshaft. Sieht toll aus. LG, Rahel

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Torte und tolle Deko.
    Der Herr Valentin kann kommen ;-)))

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Christin,

    ich bin über Kathy in deinen Blog gestolpert und habe beschlossen zu bleiben.
    Oh ja den Um und Ausbau solch eines Fachwerkhauses kenne ich nur zu gut. Mein Ex Mann und ich haben das vor 20 Jahren auch gemacht unter erschwerten Bedingungen. Denkmalschutz !!!
    Die Fassade durfte nicht verändert werden, das hieß die Kids konnten sich in den Kinderzimmern auf den Boden setzen um aus dem Fenster gucken zu können ( abschließbare Fenstergriffe gegen rausfallen inklusive) etc pp.
    War ein schönes Haus aber irgendwie nie mein "zuhause" deshalb war es auch nicht schlimm als ich vor 10 Jahren ging.
    Ich hing nie an dem Haus. Es war nie etwas eigenes von mir darin vorhanden.

    Die Torte sieht Hammer aus.... mir ist sie allerdings zu schwer ( nein nicht wegen dem ganzen Zucker ) sondern so insgesamt.....ich habs lieber leichter... mal sehen womit ich meinen Mann am Samstag "beglücken" werde, ich habe noch keinerlei Ahnung.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja und sei willkommen in meinem Blog.
      Die Torte sieht nur schwer aus, der Teig ist simpel und das übereinander Stapeln ist unkomplizierter als es ausschaut.
      Trau dich ;). sie ist nämlich echt lecker.
      Dank dir für deine lieben Worte, freu mich. Bis bald mal wieder und einen schönen Tag. Christin

      Löschen
  9. Ihre Mädels seid alle fleißig am Kuchen backen und essen.
    Ich war gerade bei Nina, da ging es um Bienenstich.
    Deine Schokotorte sieht traumhaft lecker aus. Ich finde die drei Stunden haben gelohnt!
    Man unterschätzt oft wie lange man an einem gut Post rum bastelt.

    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  10. ah wie lecker sieht deine torte aus
    und so schöne deko dazu
    sehr schön
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christin,
    die Torte sieht sehr lecker aus, die Deko dazu ist super schön, alles sehr stimmig. Gefällt mir.
    Ich glaube gerne, dass die Torte viel Arbeit gemacht hat, aber hat bestimmt geschmeckt.
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  12. Gut, dass du die blauen Sachen behalten hast. Sie passen so gut bei dir rein. Mit dem Geschirr, Läufer und Kissen sieht es richtig gemütlich und frühlingshaft aus. Da ist es bestimmt nicht schwer den Zucker zu vergessen. Aber man isst ja auch nicht jeden Tag so eine Torte, also darf man das eine mal schon reinhauen ;D
    hab einen tollen Tag. LG, Martina

    AntwortenLöschen
  13. Huhu meine Liebe,
    ist noch ein Stück über???
    Ich komm zum Kaffee!







    Nee, keine bange - war n Scherz *lol
    Sieht echt lecker aus die Schokotorte!
    Und Von meiner blauen Phase kann ich mich auch noch nich gänzlich verabschieden... die hält noch in der Küche vor!
    Liebe Grüße zum Hof No.9 schicke
    Britta

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christin,
    hmm, fabelhaft sieht deine Torte aus. So richtig zum Schlemmen. Die drei Stunden haben sich gelohnt.
    Leider haben meine Kleinen die Bauchgrippe und da gibt es zur Zeit nur Tee und Salzgebäck.
    Frühlingsfrisch und total gemütlich wirkt dein Esszimmer, da kann der Winter bald weiterziehen.
    Hab noch eine feine Woche
    Manuela

    AntwortenLöschen
  15. Huhu Christin :)
    Was sind das denn für wunderschöne Bilder?
    Das blau gefällt mir sehr sehr gut! Die Stühle sind ja auch so bezaubernd.
    Und die Torte mhmm ist die lecker! Da hätte ich jetzt auch gern ein Stück :)
    Liebste Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  16. ach was für wunderschöne Fotos und alles so harmonisch passend ... die Farben machen mir heute morgen richtig gute Laune. Ganz liebe Grüße schicke ich Dir!!!!! Tini

    AntwortenLöschen
  17. Ohhhhhhhhhhh ... sieht die Torte gut aus ...
    Genau richtig um noch den Einkaufszettel zu schreiben.

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  18. Ich kann mich nur mit einem Schmatzen, einem Schlucken und einem HMMMM anschließen! Und die Deko wirkt so frisch wie eine zauberhafte Frühlingsbrise
    Happy Valentine's Day
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

}, 10)