12.09.2015

Apfelzeit

 Hallo meine Lieben,
das Große und Ganze gleich zu Beginn...
Tadda...

Ich habe einen Apfeltisch gedeckt und Apfel-Crumble gebacken und eine verrückte Begegnung gehabt. Alles heute in einem Post :-)))).

Nummer Eins.

Der Tisch,
gemütlich unterm Apfelbaum habe ich ihn herausgeputzt, meinen alten Gartentisch.
Mit feinem Leinen und dem altem Silber :-).

Alles in weiß mit Hortensienblühten und natürlich Äpfeln en masse.

Obwohl es diesen Sommer so trocken war, biegen sich die vollen Äste unseres Apfelbaums und es wird wahrscheinlich die nächsten Wochen nur Apfelmus, Apfelkuchen, Apfelsaft, Apfelkompott, Apfelmarmelade.......und was es sonst noch so aus Äpfeln gibt, geben.









 Die farbig passenden Stühle hat mir eine Nachbarin geschenkt,
die wusste sicher schon, was ich vor hatte.

Auf alle Fälle habe ich mich sehr gefreut und sage auf diesem Weg: "Dankeschön!"

Die hättest du zu keinem besseren Zeitpunkt bei mir vorbeibringen können.




Und dann kommen wir schon zu
Nummer Zwei.

Der Crumble mit Vanillesause,
ist schnell gemacht und ein ideales Gericht für gestresste Bäcker.

Ich schäle und schneide die Äpfel in Stücke.
Fülle diese in kleine ofenfeste Formen und bestreue sie mit etwas Zimt.

Die Crumble bestehen aus Mehl, Butter, Zucker und Vanillezucker.
Alles Pi mal Daumen aus dem Ärmel geschüttelt.

Für 6 Förmchen etwa ein halbes Stück Butter und 100g Zucker mit Mehl zu Krümmeln verkneten. Vanillezucker dazu und fertig.
Keine Angst, es kann nichts schief gehen - das bekommt ihr hin!







 


So und spätestens jetzt müsst ihr diese schönen Papieranhänger
mit dem Apfeldruck bemerkt haben.

Das ist nämlich Nummer Drei,

die verrückte Begegnung ..... im Netz.
Eines schönen Nachmittags, als ich mal wieder die Kommentare im Blog freischalten wollte, staunte ich nicht schlecht, als einige ellenlange Kommentare zu meinen Post hinterlassen wurden.
Der Name ..... neee oder ??????
Meine Schulfreundin Konny hatte mich im Netzt entdeckt
und war genau so geplättet wie ich.
Sie, ebenfalls Bloggerin und zudem noch Besitzerin eines netten Dawandashops mit vielen schönen Dingen rund ums Papier und Stempel.
Wir wohnen nur 7 km entfernt von einander, treffen uns gelegentlich mal hier und da
und keine hat vom Blog der anderen gewusst.
Da hat die Telefonleitung erst einmal geglüht..... ,
Erfahrungsaustausch, was macht die Familie, ach und Dawanda....,
auch noch ein Plan von mir.... schlabber die babber.
In Konnys Hexengrundwerkstatt habe ich dann diese herzallerliebsten Anhänger entdeckt und das war das Must Have für meinen heutigen Apfelpost.
Und sonst gibt es auch noch viele andere schöne Dinge bei Konni zu entdecken,
schaut einfach mal rein:
Ich bin jedenfalls begeistert und mein Apfeltisch wäre ohne die kleinen gedruckten Anhänger nur halb so schön geworden.

Goodi, das war es für heute.
Ich wünsche euch eine traumhafte kommende Woche.
Macht es euch nett.
Jetzt kommt die Zeit der Kerzen und warmen Tee's oder noch besser, der heiße Schokolade ;-).
Fühlt euch gedrückt.
Winke, winke
eure









Kommentare :

  1. Christin, dein Tisch sieht ganz wundervoll aus! Und welches Glück mit den tollen Stühlen und er Begegnung mit deiner alten Bekannten....Die Apfelanhänger sind mir gleich aufgefallen. Super schön! Schau mal bei mir vorbei, wenn du magst. Da gibt es ein tolles herbstliches GA zu gewinnen. Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christin,
    was für ein toll gedeckter Tisch...dort würde ich mich sofort nieder lassen und genießen. Einfach nur die Augen überall hin schweifen lassen und an nix denken. Ganz besondere Beachtung würde dann der Kranz aus Äpfeln bekommen!!!
    Die Begegnung mit deiner Schulfreundin finde ich richtig toll. Solche Dinge machen Platz im Herzen.
    Ich wünsche dir ein traumhaftes Wochenende und liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Christina
    Was für ein wunderschöne Apfel Tisch ! Sieht aus wie ein romantische Frühstück zu zweit, gedeckt und eingerichtet
    Wie für eine Prinzessin .
    Mit Sonne liebie und Romantik .
    Liebe Grüse
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Tischlein deck dich . . . schöner kann man keinen Beweis antreten.
    Da schmecken deine Apfel-Leckereien noch mal so gut !
    Jetzt gehe ich gleich mal in der " Hexengrundwerkstadt " nach gucken, wer weiß, was mich da Schönes erwartet ;-)
    Das Wetter soll ja toll werden, von daher bleibt mir nur noch
    ein wunderschönes Wochenende zu wünschen
    ♥liche Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschöner Post! Jepp!
    Ich ziehe ja eigentlich die dunklen Jahreszeiten auch vor, aber der Sommer hat es auch in sich, für die MaMo Fotografie ;-D
    Mal guggen, hier ist im Dorf heute *Tag des offenen Hofes*, ich will eine Brennerei besuchen, drück mir mal die Daumen das ich meinen Popo auch vonne Couch hoch kriege.... Eigentlich bin ich noch ziehhmlich putti von den letzten Tagen....
    Hab ein schönes WE!
    Liebe Grüße sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Huhu, raff dich auf, ich liebe solche Feste und würde dich nur zu gern begleiten. Da kann man so viele Eindrücke sammeln. Schau für mich mit. Liebe Grüße christin

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön ist das denn???? Der Apfel-Tisch ist wirklich der Knaller!!!! Ist ja witzig, dass Du Deine Schulfreundin über die Bloggerei gefunden hast! Und dann entdeckst Du bei ihr auch noch die passenden Apfelanhänger! Toll!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  8. Einen ganz zauberhaften Tisch hast du da gedeckt liebe Christin!
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  9. Ein ganz einladender herrlich gedeckter Tisch. Da hast du dir mächtig viel Mühe gegeben. Bin begeistert!!! Und meine Apfelanhänger fügen sich perfekt in dein Gesamtkonzept ein. Ganz herzlichen Dank dafür und liebe Grüße von Konni

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja wunderschön und wirkt so einladend und stimmungsvoll.
    Es gibt sicherlich viel Gesprächsstoff ;0), genießt es.
    Und ich hoffe,das ihr mit dem Outdoor Wetter Glück habt !!!
    Herzliche Wochenendgrüße, Moni

    AntwortenLöschen
  11. Dein Apfeltisch sieht so einladend aus, da möchte man sich am liebsten sofort niederlassen. Wunderschön ist er dekoriert und nicht nur die Apfelanhänger sind ein Hingucker.
    Danke für das Crumble-Rezept. Das werde ich mal ausprobieren, wenn wir unsere Apfeltorte verspeist haben ;-).
    Liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende
    Inge

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christin, ringsherum ein toller Post!
    Und obwohl ich eine hässliche Apfelallergie habe, finde ich sie doch herrlich erfrischend in allen Formen und natürlich besonders als Deko! Crumble kommen auch bei mir in sämtlichen Variationen auf den Tisch und besonders, wenn die Abende kühler werden, sie sie ein leckerer Abschluss beim Draußensitzen.Genieße Deine Deko! Hab ein schönes Wochenende und sei herzlichst gegrüßt von Susan

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christin,
    bin froh bei dir angekommen zu sein. Bei uns ist eine Maus in Haus und da wird alles umgeräumt und sogar umgestellt, aber das ein anderes Mal. Dann spinnt der Computer und ich musste warten bis ich einen Ersatz hatte.aber jetzt kann ich dir schreiben, was für ein gemütliches kleinen Apfelfest du gestaltet hast. Ich wäre liebend gern am hübsch gedeckten Tisch gesessen und hätte vom Crumble gekostet:). So verzehre ich deine stimmungsvollen Bilder mit den feinen Details, die so gut abgestimmt und eine Augenweide sind. Der Apfelkranz und erst das Vögelchen einfach herrlich.
    Nun schicke ich dir ganz liebe knuddelige Grüße und genieße diese schöne Zeit.
    Deine Manuela

    AntwortenLöschen
  14. Rate mal, wer gerade sabbernd vor deinem Post sitzt!
    Ich liebe Streusel, schon der Teig macht süchtig.
    Eine tolle und witzige Begegnung hattet ihr zwei da ...
    Herrliche Bilder, ich dreh gleich nochmal ne Runde ... Frauke

    AntwortenLöschen
  15. Traumhaft schön bei Dir ♥
    Ich könnte noch stundenlang hoch- und runterscrollen!
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Mhhh, so einen Apfelcrumble hätte ich jetzt auch gerne, aber ich muss heute erstmal die Zwetschgen zu einem Kuchen verarbeiten. Besonders gut gefällt mir übrigens auch der Apfelkranz, aber der ganze Tisch sieht himmlisch aus. Und dann noch so eine (Blog-)Begegnung. Klasse. Ein richtig schöner Post.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Christin,
    ja,dieses Jahr gibt es unheimlich viele Äpfel und mein Vater hat schon fleißig gepflückt.
    Leider ist die Sorte nicht unbedingt brauchbar.Es sind uralte Bäume von Uropa....
    Hab mir welche zur Deko mitgenommen.
    Apfelcrumble steht auch noch auf meiner to do-List:)
    Schön,daß dich deine Freundin hier gefunden hat!
    Einen gemütlichen Sonntag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  18. Huhu du Liebe,
    1. der Tisch ist wunderschön gedeckt, darf ich mich dazu setzten?
    2. Der Crumble mhmm will ich auch! Lässt du mir was übrig?
    3. Wie lustig, na ein Grund sich gleich noch öfter zu sehen :)
    Ich grüß dich ganz lieb,
    deine Bella

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Christin! Ich bin wieder total begeistert von deiner Dekoration. Total gemütlich so richtig einladend. Du hast wirklich ein Gespür für Details beim Dekorieren. Mach weiter so. Lg Heidi aus Österreich

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Christin,
    wie schön ist es bei Dir. Ich lieb das Landleben ebenfalls. Dein Post ist wunderschön - überhaupt Dein ganzer Blog.
    Gern bleibe ich noch ein Weilchen hier und schaue mich um.
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Christin,
    was für ein wunderschöner Apfeltisch! So lasse ich mir den Herbst gefallen...So eine nette Nachbarin mit apfelgrünen Stühlen hätte ich auch gerne...Äpfel wären da - genügend!

    Wünsche dir einen guten Wochenstart
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Christin,
    das sieht extrem einladend aus, darf ich mich setzen? Und die tollen grünen Stühle, wow...
    So ein Crumble müsste selbst ich als Backlegastheniker hinbekommen. Welche Apfelsorten konntet Ihr denn schon ernten? Hier fallen zwar vereinzelt welche, ganz reif sind sie noch nicht
    Viele Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karen, die neue gepflanzten Bäume tragen erst in 5 Jahren... da brauchen wir noch ein wenig Geduld.
      Und dieser Apfel oben ist schon ziemlich alt und ich kann nicht sagen, was es für eine Sorte ist. Auf alle Fälle ist er klein und sehr süß. Sie schmecken köstlich.
      Liebe Grüße und viel Spaß beim Backen.
      Christin

      Löschen
  23. Liebe Christin, der gedeckte Tisch im Garten ist ganz zauberhaft und um die schönen Stühle beneide ich dich.
    Der Apfelkranz ist zauberhaft und der Kuchen sieht super lecker aus.
    Dir einen guten Start ins Wochenende,
    Liebe Grüße Matilda

    AntwortenLöschen

}, 10)