04.04.2015

Frohe Ostern und eine Einladung zum Brunch ;-)

Hallölle meine Besten,
seid ihr in Osterstimmung oder seid ihr weggefegt von dem Wind?

Hier ist soweit alles heil.
Die Osterdeko steht noch und die Ziegel liegen auch noch auf dem Dach.

Man, was ist das denn für ein Osterwetter ?????

 
 
Vorgestern dachte ich, wir verlegen das Eiersuchen in`s Haus,
weil wir möglicherweise einen Schneeschieber benötigt hätten um die Eier überhaupt zu finden.
 
Oder ich hätte sofort nach dem vorherigen Verstecken alle nach draußen jagen müssen,
da sonst die Eier in nullkommanichts einen Schneehut hätten.

Naja...

Ich höre mich schon an wie 80 ....., rede über das Wetter um einen Post zu beginnen.

 

Also weiter im Text...

Ostern gibt es bei mir ein Osterfrühstück mit lecker Buttermilchbrötchen und einen selbst gekochtem Fruchtmus, Kaffechen, Prosecco und Geplänkel :-).

Einfach ganz unkonventionell bei mir zu Hause.
 




  
Der Tisch ist in meinem Fall nicht wie 1a eingedeckt.
 
Nein, ich stelle alles etwas profan in die Mitte und alle meine Lieben können sich dann setzten wie sie mögen und nehmen was sie wollen.

Das lockert ungemein die Stimmung und Situation.
Wenn alle schon so ihren Teller vor sich haben, ist es doch ein wenig steif.

So geht es locker vom Hocker.


 

Mein Schätzelein hat die nächste Woche frei und ich nehme auch Urlaub.
 
Ich bin dann mal weg.... also vom Blog.
So ist zumindest mein Plan.
Mal so ganz ohne Kamera und ohne mein kleines Notizbüchlein.....,
mal schauen ob ich es durchhalte.

  
 

So und hier ist eines dieser leckeren Buttermilchbrötchen.
 
Man braucht echt nicht viel dazu.
Ich koche Früchte mit einem Löffel Stärke ein oder ihr serviert einen guten Fruchtaufstrich oder Pflaumenmus dazu.
(keine Marmelade, schmeckt nur halb so gut)
 
 

 
 
 
Das Rezept:
 
(übrigens verwende ich die doppelte oder auch dreifache Menge)
 
200 ml lauwarme Buttermilch
1/2 Würfel Hefe
1/2 TL Zucker
60 g flüssige erkaltete Butter
500 g Mehl
1/4 TL Salz
60 g Zucker
1 Ei
 
Zum Bestreichen:
 
1 Eigelb
1 EL Milch
 
 
 
 
 
 
 
 
Zubereitung:
 
Die erwärmte Buttermilch mit der Hefe und dem TL Zucker mischen und kurz zur Seite stellen.
Die Butter schmelzen und abkühlen lassen
Mehl, Zucker, Butter, Ei und die Buttermilchmischung zusammenfügen und durchkneten.
Es muss ein klebriger Teig sein.
 
Ca. 1 Stunde abgedeckt an einem warmen Ort stehen lassen.
Dann noch einmal durchkneten.
Bei Bedarf noch Mehl hinzufügen, sodass der Teig nicht mehr an den Händen klebt.
Er muss aber noch elastisch bleiben.
 
Dann Kugeln formen oder Kreise ausstechen (1,5 cm dick). Auf ein Backblech legen und nochmal 15 Minuten gehen lassen.
Dann bei 180 Grad Umluft ca. 20 Minuten backen.
 
 
Und am Besten gleich warm probieren.... dann könnt ihr nicht mehr aufhören :-).
 
 
 
 
So das war mein Osterbrunch.
 
Ich wünsche euch ein paar gigantisch schöne Tage.
 Uns allen einen Osterhasen ohne Schal und Mütze und ganz viel Sonnenschein!
 
Lasst euch mal herzen.
 
Auf bald in 10 Tagen, ich will ja ein bisschen Urlaub machen.
 
Ich Grüße euch.
 
Bis denne
 
eure
 
 

 


Kommentare :

  1. Liebe Christin, ich wünsche dir einen ganz tollen Urlaub. Die Idee mit dem "alles in die Mitte stellen" finde ich total gut. Und die Brötchen...da läuft mir glatt das Wasser im Mund zusammen.
    Ganz liebe Grüße und frohe Ostern! Rahel

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön es doch bei dir ausschaut.
    Eine harmonische Tischdeko und ein wunderbares Frühstück, das hätte mir auch so gefallen.
    Wir haben hier auch kein wirklich schönes Wetter, aber da keine Osternest-Suchaktion mehr nötig ist ( die Kinder sind ja schon lange aus dem Haus und Enkel noch in weiter Ferne ) kommen wir damit ganz gut klar. Gemütlichkeit ist angesagt.
    Dir und deinem Schätzelein wünsche ich eine entspannte, blogfreie Woche ;-), genieße sie !
    ♥liche Grüße



    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, da möchte man am liebsten zugreifen. Buttermilchbrötchen finde ich klasse, hab sogar gerade Buttermilch im Kühlschrank! Viel Spaß und frohe Ostertage!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir schöne Ostern und viel Genuss beim OsterBrunch.
    Die Brötchen sehen ja soooo lecker aus!

    Greetings & Love & a wonderful easter
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christin,
    deinen Ostertisch find ich super. Ich mag es auch lieber zwanglos. Viel Spaß beim Brunchen.
    Genieße die Ostertage und deinen Urlaub.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christin,
    wunderschön sieht das aus, so hell und einladend, wenn man schon im Haus bleiben muss. Nächste Woche soll es ja besser werden (ich rede auch über das Wetter) und deswegen wünsche ich Dir/Euch schöne Urlaubstage, zuerst aber: Frohe Ostern!
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christin,
    an diesm Tisch würde ich auch gern Platz nehmen und deine Buttermilchbrötchen genießen!
    Muss ja wirklich nicht immer alles auf Kante liegen,so ist es auch schick!
    Dann genieß mal schön deinen Urlaub und hab tolle Osterfeiertage!
    Wir wollen morgen mal auf die Höhe,da liegt bestimmt auch noch Schnee....
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  8. dein tisch ist sehr sehr schön gedeckt
    ich klaue mir auch gleich paar ideen :)
    liebe grüße und frohe Ostern
    regina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christin,
    das sieht so schön bei dir aus. Schön und entspannt. Und diese Brötchen sehen verboten lecker aus!! Zu gerne würde ich jetzt eines davon (am besten noch lauwarm) essen.
    Ich drücke dir die Daumen, dass du durchhältst. Mal ganz ohne Internet tut einfach so gut (auch wenn ich mich natürlich jetzt schon auf deinen nächsten Post freue!)
    Eine schöne (Frei-)zeit und ein harmonisches Osterfest!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christin!
    Ich wünsche dir, dass du die Auszeit so richtig genießen kannst.
    Und natürlich erst mal ein wundervolles Osterfest. Mit dem Brunch beginnt es ja schon mal ganz entspannt und lecker. Der Tisch finde ich, ist wirklicht toll gedeckt. Nicht so spießig und alles genau platziert. Das macht das Ganze gleich noch gleich viel gemütlicher. ;)
    Ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christin, also Dein Style gefällt mir total gut - habe ich schon mal gesagt, dass es in unserem Nordseehaus auch mal so ähnlich aussehen wird?
    Ich mache immer Buttermilchzopf, aber die Idee mit den Brötchen finde ich super, sieht so richtig einladend aus.
    Eine wundervolle Woche, geniess die freie Zeit auch mit hoffentlich viel Sonne.

    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Christin,
    deine Buttermilchbrötchen schauen superlecker aus. Da bekomm ich gleich nochmal Appetit.
    Ich hab gerade deinen letzten Post über euren Brunnen gelesen. Das ist ja wirklich faszinierend, dass ihr den einfach so findet, ohne davor davon zu wissen. Und du hast ihn rundrum natürlich ganz toll dekoriert!
    Lieben Gruß und eine erholsame Woche wünscht
    Trixi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christin,
    das sind ganz zauberhafte Bilder und alles so hübsch in weiß. Ich hoffe du hattest ein schönes Osterfest.
    Ich wünsche dir einen erholsamen Urlaub.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen

}, 10)