11.01.2015

DIY - Walnusskranz


Hallöle meine Lieben,

ich habe eine gute DIY-Idee beim Aufräumen gehabt.

Ich hatte im Herbst einen Berg Walnüsse gesammelt. Leider (oder auch nicht....)
waren viele zum Essen zu klein, aber nicht für einen Walnusskranz.



Über Weihnachten zierten sie noch das eine oder andere Vorratsglas
und jetzt hängen sie an meiner Wand.



Das Machen ist recht simpel.

Alte Kranzunterlage (meine ist aus Stroh), Heißklebepistole
und dann heißt es: kleben bis fertig.



Es passt ein bisschen besser in den Herbst,
aber die kleinen Dinger mussten jetzt weg und
bis dieses Jahr Herbst wollte ich mit der Präsentation nicht warten ;-).


Über dem Walnusskranz hängt ein Kranz mit getrockneten Hopfenblüten. Der ist wirklich aus dem Herbst, passt aber, nachdem die Blüten nicht mehr grün sind, farblich richtig gut dazu.

Also it`s Kranz-time.


Da ist noch was.
Ich weiß es ist längst mal wieder ein Hof 9-Post fällig,
wir sind auch jede freie Minute ganz fleißig, aber es sieht aus wie Bombe.

Ich werde, wenn dieser Bauabschnitt mit dem Fußboden über die Bühne ist, einen
Vorher-Nachher-Post machen.

Das ist besser für alle Beteiligten. Glaubt mir, diese Berge an Sand und Dreck wollt ihr nicht ständig sehen.

Meine Besten, ich wünsche euch einen guten Start in die Woche,
bei mir heißt es diese Woche zweimal Happy Birthday.

Ich halt euch auf dem Laufenden.

Bis denne seid liebe gegrüßt und ein Dankeschön
für die netten Kommentare im letzten Post

eure








Kommentare :

  1. Hallöle zurück, liebe Christin,
    *schnöff Ich habe heute auch meine Weihnachts-Deko eingemottet und irgendwie sieht das hier jetzt ganz Glanzlos aus... Eigentlich brauchen schöne Dinge keine Zeit, so wie dein schöner Kranz, ich finde er past das ganze Jahr. Meinen Buchecker-Kranz hatte ich auch um Herbst auf den Tisch mit einer Kerze und nun ziert er die Wand übern Telefon-Schränkchen.
    Und eigentlich haben wir ja auch noch Winter und Nüsse gehören auch dazu.
    Ich wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche
    Liebe Grüse zu dir schicke
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Der Kranz ist wirklich wundervoll und ich finde ja Kränze passen wirklich immer, egal in welcher Form und Variante. Bei den schönen Bildern hätte ich auch nicht bis zum Herbst warten können ;)
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Idee! Und wenn du ihn vorsichtig einmottest, dann sieht er im Herbst auch wieder schick aus ;-)
    Hab' eine schöne Geburtstagswoche und einen schönen Abend ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  4. LIebe Christin, warum nur im Herbst...wir sind mitten im Winter und da haben Nüsse nicht nur im Kuchen Hochsaison...find ich.. der Kranz ist wunderschön, ich muss schauen wie ich an Nüsse komme, den muss ich nachmachen. Überhaupt gefällts mir bei dir richtig gut.
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Das ist das beste, was man aus den Walnüssen dieser Erntesaison machen konnte ( die waren selten, und wenn nicht, schlecht, allerorten ). Toll finde ich auch deine Vasen davor!.-
    Was mich anbelangt, ich schau mir gerne Schutt & Dreck an, denn umso mehr kann man hinterher sich über das Erreichte freuen.
    Geburtstage feiern wir diese Woche auch öfter...
    Dann viel Spaß dabei!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine schöne Idee! Wir haben eine Walnussbaum im Garten und nicht eine Nuss abbekommen. Haben alle die Rehe gefressen...Aber ich behalte es im Kopf, der nächste Herbst kommt bestimmt. LG, Rahel

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christin,
    der Kranz schaut toll aus und wirkt riesig. Eine super Idee.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christin!
    Ein sehr schöner Kranz ist es geworden.
    In meiner Wohnung ist es gerade so schrecklich leer, weil ich den Weihnachtsschmuck weggräumt habe.
    Ich behalte die Idee auch im Hinterkopf.
    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christin,
    die Idee ist super und der Kranz schaut wundervoll aus.
    Und ein unikat sozusagen, hab nämlich noch nie einen Walnusskranz
    gesehen.
    Deine Bilder sind herrlich, ich finde Deinen Stil einfach wunderschön.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Mei schod jetzt hob i alle weggessen...blääärrr. aber i werd ma des merken für des nächste johr....
    hob no an feinen Tog und danke für die liaben Worte. .
    bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Klasse!!! Hätte auch noch eine Schachtel voller Nüsse am Dachboden . . .
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Christin,
    wunderschön ist dein Kranz geworden und er passt perfekt an deine Wand. Nach der Jahreszeit kann man sich schwer richten, bei uns war es am vergangenen Freitag und Samstag bis 20 Grad warm und am Sonntag gab es wieder Schneeregen.
    Jedenfalls hoffe ich, dass es beim Arbeiten auf dem Hof gut voran geht und ihr bald keine Schaufel in die Hand nehmen müsst.
    Alles Liebe
    Manuela*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Manu, ich muss lachen, wir nehmen noch viele Schaufeln in die Hand :-))))). Dank dir für deinen Kommentar. LG Christin

      Löschen
  13. Liebe Christin,
    toll sieht dein Kranz aus! Leider sind meine Walnüsse alle schon aufgemapft, aber dann bewundere ich eben deinen ;)
    Liebste Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Christin,
    bin gerade zufällig auf deinem Blog gelandet und muss sagen .... schön hast du es hier! Der Nusskranz sieht super aus, ein richtiger Hingucker. Dankeschön für diesen tollen Tip, habe erst kürzlich Walnüsse entsorgt, da sie keiner essen wollte. Der kleinere Kranz mit den Hopfenblüten ist dir ebenfalls gelungen. Das Duo macht sich bestens an deiner Wand.
    Liebe Grüße
    und einen schönen Tag für dich!
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina, da will ich dich mal bei mir willkommen heißen. Freu mich über deinen Besuch und schau gleich mal bei dir vorbei. Vielen Dank für deine netten Worte bis gleich :-)

      Löschen
  15. Hallo Christin,
    das ist ja mal ne super Idee und dabei noch so kreativ :o) Top! Werde ich mir merken.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Christin,
    ich bin ganz hin und weg von dem Kranz. Finde den aber sehr zeitlos und bewundere deine Geduld...das waren ja Unmengen von Walnüssen!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Christin,
    habe gerade zufällig deinen Blog entdeckt und etwas bei dir gestöbert. Der Walnusskranz sieht super aus!!!
    Ich komme bestimmt jetzt öfter vorbei...

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  18. Hallo ihr beiden neuen Besucher, freue mich dab ihr vorbei gekommen seit. Herzlich Willkommmen auf Hof 9. Viele Grüße und bis bald wieder Christin

    AntwortenLöschen
  19. Wow - jetzt habe ich hier schon so weit gelesen ... du hast einen tollen Blog - bis bald.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen

}, 10)